. . . gegen "verunglimpfende Vorwürfe" wehren . . .

verfasst von Manfred Willi Lerch, 17.01.2009, 18:35

» [image]

[image]

Textarchiv » 1995 »

18. April 1995

Gericht wies Klage des Bürgermeisters ab

Eberswalde. Der Antrag des Bügermeisters Hans Mai, gegen
den ehemaligen Pressesprecher Rainer M. Schubert eine
einstweilige Verfügung auf Unterlassung zu erwirken, wurde
abgelehnt.

Der Bürgermeister wollte sich gegen "verunglimpfende Vorwürfe"
wehren, hatte jedoch die Klagefrist überschritten. +++

Quelle: http://www.berlinonline.de

=.=

antworten
 

gesamter Thread: